Das neue Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015

Am 1.11.2015 ist das neue Bundesmeldegesetz in Kraft getreten. Es ersetzt fristlos die Meldegesetze der Länder und das Melderechtsrahmengesetz des Bundes. Bedeutsam für Mieter: Die Meldebescheinigung bei Wohnungswechsel kommt wieder. Wenn Sie in eine andere Wohnung ziehen, hat der Vermieter zwei Wochen Zeit, Ihnen eine Meldebestätigung mit folgenden Angaben auszuhändigen:

  • Name und Anschrift des Vermieters
  • Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum
  • die Anschrift der Wohnung
  • die Namen der meldepflichtigen Personen

Nur mit der Bescheinigung können Sie gegenüber dem Einwohnermeldeamt Ihren Ein- bzw. Auszug nachweisen und sich so ummelden. Auch in unserem Unternehmen erhalten Sie die Wohnungsgeberbestätigung automatisch bei Unterzeichnung des Mietvertrages, bzw. bei der Wohnungsabnahme.

Zurück